Raus aus den Federn, ran an den Ranzen

780 Kinder starten in ihre schulische Laufbahn

Marc Uthmann

Startklar: Mit einer Mischung aus Vorfreude, Respekt und Neugier gingen die Kinder im Altkreis in ihre jeweiligen Grundschulen. - © Foto: Max Maschmann
Startklar: Mit einer Mischung aus Vorfreude, Respekt und Neugier gingen die Kinder im Altkreis in ihre jeweiligen Grundschulen. (© Foto: Max Maschmann)

Altkreis Halle. Überfüllte Turnhallen, große Augen bei den Kleinen, hier und da Tränen des Stolzes bei den Großen - es war in allen Kommunen des Altkreises ein festlicher Morgen. Schließlich galt es, die neuen Erstklässler gebührend zu begrüßen. Und die, um die es ging, waren natürlich entsprechend aufgeregt.

Immerhin 780 Mädchen und Jungen begingen am Donnerstag an insgesamt 18 Standorten in den heimischen Kommunen ihren ersten Schultag. Und das taten sie nicht allein, denn Eltern und Großeltern begleiteten stolz den Nachwuchs und sorgten dafür, dass die Einschulungen zu Großveranstaltungen wurden.

Raus aus den Federn, ran an den Ranzen

Die deutlich meisten Kinder - 257 i-Männchen - starteten in Steinhagen ihre Schullaufbahn. 184 Mädchen und Jungen kamen in Versmold in die erste Klasse, 175 in Halle, 95 in Werther und 69 in Borgholzhausen. Die Kleinen wurden von den Schulleitern und ihren neuen Mitschülern aus den höheren Klassen mit fantasievollen Aufführungen begrüßt. Das Haller Kreisblatt war dabei und hat die schönsten Szenen gesammelt. Viel Spaß beim Klicken der Fotostrecke!

Copyright © Haller Kreisblatt 2017
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha